Jump to main content

Auszubildende und ihr Werdegang bei Saferoad

Unsere Absolventen von 2020 wurden übernommen

Wir präsentieren mit Stolz unsere Ausbildungsabsolventen des Jahres 2020. Die drei Auszubildenden haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und wurden von Saferoad übernommen. Von nun an beginnt ein neues Kapitel in ihrem Leben und Saferoad begleitet sie gerne dabei.

Folgend erzählen unsere nun nicht mehr Auszubildende, wie es für sie weitergeht und welche Erfahrungen sie in der Ausbildung bei Saferoad gewonnen haben.

Jonas Weber, Industriekaufmann

Wie geht es für dich nach der Ausbildung weiter?

„Bongard & Lind hat mir eine feste Anstellung in der Abteilung Einkauf angeboten, die ich gerne angenommen habe.“

Gab es einen besonderen Moment während deiner Ausbildung, den du nicht vergessen wirst?

„Das Auslandspraktikum war wohl das einschneidendste Erlebnis. Das Besondere daran war, allein in ein ‚fremdes‘ Land zu gehen und dort für die ‚gleiche‘ Firma zu arbeiten. Es war daher alles neu und auch irgendwie nicht, da ich ja schon vieles aus der Ausbildung in Deutschland kannte. Es ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen, da es mich nicht nur beruflich, sondern auch menschlich weitergebracht hat.“

Florian Knorr, Fachkraft für Metalltechnik

Wie geht es für dich nach der Ausbildung weiter?

„Ich wurde von Bongard & Lind übernommen und arbeite nun im Bereich Stahlbau.“

Hast du einen Tipp für die neuen Auszubildenden?

„Sie sollten immer dranbleiben, egal in welcher Situation, und ihre Ausbildung bis zum Ende durchziehen!“

Dennis Sahm, Industriekaufmann

Wie geht es für dich nach der Ausbildung weiter?

„Ich darf als Bauleiter bei Saferoad RRS zukünftig die Abteilung Bauleitung Schutzplanke verstärken.“

Welches war das interessanteste Projekt während deiner Ausbildung?

„Da ich in fast jeder Abteilung interessante Projekte hatte, die ich eigenständig bearbeiten durfte, gibt es hier nicht das ‚eine‘ Projekt. Allerdings war die Aufstellung des Inventars für den Bereich Montage ein wichtiges Projekt für mich, da ich so einen Überblick über die komplette Technik und den Fuhrpark der Abteilung bekommen habe, der für meine jetzige Position als Bauleiter unverzichtbar ist.“

Interesse an einer Ausbildung oder an einem Job bei Saferoad?
Mehr Informationen gibt es hier