Jump to main content

HandRail: Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer

Wir stellen unsere neue Produktfamilie zur Absicherung von Rad- und Gehwegen vor

Mit der neuen Produktfamilie „HandRail“ bietet Saferoad nun eine Geländerkonstruktion, die Fußgänger und Radfahrer auf ihren Wegen zukünftig besser schützt. Die Konstruktion aus Stahl und Holz kommt an Fuß- und Radwegen zum Einsatz, die neben Straßen, Naturschutzgebieten oder an Böschungen gelegen sind. Sie dient als Absturzsicherung bei Höhenunterschieden oder als Abgrenzung der Wege.

Das HandRail-System gibt es in zwei Varianten. Eine Variante ist ein Stahlgeländer als Konstruktion mit Stahlposten und -handlauf. Vorteil einer reinen Konstruktion aus Stahl ist die Langlebigkeit, welche durch die Feuerverzinkung zustande kommt. Sie garantiert eine Haltbarkeit über Jahrzehnte hinweg, ohne zu verrosten. Die Variante mit Holzhandläufen dagegen bietet eine natürliche Optik und fügt sich gut in die Umgebung ein. Zusätzlich besteht das Geländer aus nachhaltigen Materialien. Die Hölzer stammen aus heimischen Holzarten, wie Lärche, Douglasie oder Kiefer und werden kesseldruckimprägniert. Daher ist auch für das Holz-Stahl-Geländer eine lange Haltbarkeit gewährleistet.

Einfache Installation und Instandhaltung

Beide Geländer bieten flexible Anwendungsmöglichkeiten je nach Gegebenheiten der Strecke oder der gewünschten Höhe. Durch das Rammen der Trägerpfosten in den Untergrund sind keine aufwendigen Erd- oder gar Betonierarbeiten erforderlich. Unebenheiten im vorhandenen Gelände stellen daher kein Hindernis dar. Sollten Bauteile einmal beschädigt werden, lassen sich diese leicht austauschen.

Die Produkte der HandRail-Familie sind sichere, ansehnliche und langlebige Systeme zum Schutz von Fußgängern und Radfahrern.

Mehr zum System HandRail finden Sie hier.
Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns gerne an.