Jump to main content

Neue Schutzplanken an der A 13

Mehr Sicherheit auf den Straßen im Brandenburger Ruhland

Die Mitarbeiter unserer Zweigniederlassung in Senftenberg sind seit April 2019 mit der Erneuerung der Schutzplanken an der Autobahn A 13 betraut. Im Auftrag des Landesbetriebs Straßenwesen Brandenburg werden zwischen den Anschlussstellen Ruhland und Ortrand beide Richtungsfahrbahnen erneuert.

In diesem Zuge werden auch die Fahrzeugrückhaltesysteme umgerüstet. Hier demontiert Saferoad zunächst die vorhandenen Schutzplanken auf einer Länge von etwa 20 km, bereitet das Gelände anschließend auf und führt auch die Montage der neuen Schutzplanken aus.

Eine größere Herausforderung stellt bei diesem Projekt die Entfernung der alten Pfosten dar, die durch eine hydraulisch gebundene Tragschicht im Boden fest verankert sind. Dadurch erfordert die Entfernung der alten Fahrzeugrückhaltesysteme mehr Zeit und Aufwand als ursprünglich geplant. Zukünftig werden überwiegend Eco-Safe 2.0 und Super-Rail Eco die Straßenränder der A 13 zieren. Bis Ende des Jahres sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein.