Jump to main content

Übergänge

Nahtlose Verbindung

Die Übersicht zeigt die gängigen Verbindungen zwischen den Fahrzeugrückhaltesystemen aus Stahl in Deutschland inklusive der Saferoad-Nummer (z.B. T01) sowie der sogenannten TÜL-Nummer aus der „Technischen Übersichtsliste“. Die dünnen Linien markieren Übergangselemente (Nr. 5001 ff.), die dickeren Linien Übergangskonstruktionen (Nr. 4001 ff.) sowie Systeme, die baugleich mehrere Aufhaltestufen erfüllen ( z.B. MegaRail sk oder Eco-Safe 2.0). L-Stufe (L1, L2 oder L4b) bedeutet, dass neben einer höheren Aufhaltestufe (H1, H2 oder H4b) auch N2 von dem jeweiligen System erfüllt wird.